Skip to content

Aufwischen

4. Oktober 2009

Im Moment habe ich wohl ein neues Hobby. Es besteht darin Getränke aller Art vom Boden aufzuwischen. Egal Wasser oder Tee (ist ja noch harmlos), Apfelschorle (klebt total abartig, wenn man irgendwo Spritzer vergisst), Saft (klebt noch abartiger), Milch (oh, das hasse ich besonders!) am besten noch mit aufgeweichten Müsliresten darin. Ich wisch alles weg. Und ein bisschen ist es wie ein Déjà-vu, denn vor etwa zwei Jahren hatten wir hier schon einmal so einen kleinen Experten am Tisch sitzen, der es schaffte täglich mehrere Male sein oder ein Getränk seiner Tischnachbarn vom Tisch zu fegen. Und was das Schönste ist: Es hilft ja nicht einmal alle Getränke aus einer vorgeschriebenen Sicherheitszone zu entfernen. Nein, denn dann findet sich sicher irgendwo ein ungesichertes Tetrapack oder eine Flasche. Kindersicherungen sind ja auch kein Ding. Wär ja auch langweilig sonst! 😉

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 4. Oktober 2009 20:29

    Das ist sicherlich total gutes Rückentraining. 😉

  2. 5. Oktober 2009 09:57

    Ja, man kann allem etwas Positives abgewinnen, wenn man will 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: