Skip to content

Selbsthilfegruppe

9. Oktober 2009

Wir können hier unter uns Muttis, die wir uns jeden Tag sehen, langsam so eine Art Selbsthilfegruppe eröffnen. Titel: Beziehungen erhalten und Beziehungen beenden. Oder auch: Wie ich vorher merke, dass es zu spät ist bevor es ganz zu spät ist. Oder so.

Zwei von uns haben es schon mal nicht geschafft, das mit dem „zu spät“ zeitig genug zu raffen.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. mairym permalink
    9. Oktober 2009 20:21

    du meinst jetzt aber nicht mich? hast du jemanden in deiner Umgebung gefunden, der es ähnlich ergeht?
    Ich vermisse das hier noch etwas. Ich hoffe aber, dass ich vielleicht durch den Kindergarten von Lukas (ab 12.10.) Kontakt zu anderen Müttern finde. gerne auch mit ähnlichen Problemen, aber hauptsache nett. 😉

  2. 9. Oktober 2009 21:16

    Nein, ich meinte dich nicht. Eine meiner Freundinnen wurde vor einem halben Jahr von ihrem Mann verlassen. Einfach so. Rückblickend meint sie aber, sie sei schon lange nicht mehr glücklich gewesen, aber so ohne speziellen Auslöser bleibt man eben noch lange und wartet einfach ab, dass es besser wird.

    Und du findest sicher noch eine Leidensgenossin oder einfach jemanden in deiner Umgebung, der dir den Rücken stärkt. Ganz sicher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: