Skip to content

In Love

22. Oktober 2009

Für morgen hat die Große drei Freunde aus dem Kindergarten zu einer Disko in ihrem Kinderzimmer eingeladen. Meine Bedingung: Sie musste die Einladungskarten selbst und aus eigenem Antrieb basteln. Sie hat genau eine Woche an diesen Karten gebastelt. So viel Akribie und Durchhaltevermögen hätte ich ihr ehrlich gesagt nicht zugetraut. Nun gingen die Einladungskarten raus. An zwei Jungs und ein Mädchen. Die Pärchenbildung hat sie also schon einmal berücksichtigt. Heute haben wir extra noch Muffins gebacken, glasiert und mit hübschen Perlen und Sternchen verziert.

Habe gerade mit der Mama einer der Jungs telefoniert, eine ganz Nette, und ich war echt überrascht, was sie mir so zu berichten hatte. Ihr Kleiner macht sich morgens IMMER die Haare vor dem Kindergarten, damit er für meine Große hübsch ist. Und er achte auch sehr auf seine Kleidung und für die Disko morgen hätte er sogar am liebsten neue Schuhe. Ich hab zwar schon gewusst, dass die beiden später mal heiraten wollen und sich sogar mal küssen, aber witzig ist es schon, was die beiden so alles füreinander anstellen.

Der zweite Junge, den die Große eingeladen hat, ist auch ein ganz frecher, netter, wilder Kerl. Vor ein paar Wochen sprach mein frühreifes Kind übrigens von der Rücksitzbank des Autos zu mir:

Du Mama, ich muss dir mal was sagen. (Ich mach so die große, blöde, grinsend wissende Elternfratze) Den J. (Ersterer) den werde ich mal heiraten und das ist mein Freund, aber in den H. (Zweitgenannter), in den bin ich verliebt. (Zweigleisig 😉 das Kind, und das jetzt schon! Schlimm, schlimm! Ich wusste nicht so richtig, was ich darauf sagen sollte)

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 22. Oktober 2009 21:46

    uaaah.. ich hatte mit 6 meine „erste Liebe“ und jetzt erzählst du so von deiner Großen.. das macht mir Angst.. verdammt, das sind ja nur noch 4 Jahre *argh*

    aber süß isses. wirklich süß 🙂

  2. 23. Oktober 2009 09:11

    Ohh wieee süüüüß!
    Und das wo die Disco doch dieses Jahr 50 wird und in Deutschland erfunden wurde!

    Ich habe als Kind mal auf einer Geburtstagsfeier eine Discokugel selber gemacht. Wir hatten so styropor-kugeln und da konnten wir dann Glitzer, Federn und kleine Spiegel draufkleben. Das war toll!

    http://www.geburtstag-abc.de/geburtstags-feiern/kinderdisco.html

    Liebe Grüße und viel Spaß!

  3. Haselmaus permalink
    23. Oktober 2009 11:27

    Hmmm, Du kannst ihr ja sagen, dass sie solange wartet mit dem Heiraten, bis sie sich ganz, ganz, ganz sehr sicher ist, dass sie denjenigen auch wirklich echt usw. ganz, ganz dolle liebt.
    Hast Du Sonntagabend schon was vor?

  4. 23. Oktober 2009 12:32

    Glaub nicht. Aber jetzt, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: