Skip to content

Die Nächte auf der Couch

29. Januar 2010

Ich habe wirklich 10 Stunden heute Nacht geschlafen. Erst beim größten Kind im Bett und dann auf der Couch und ich bin verspannt, ich seh mitgenommen aus und fühle mich ein bisschen geschafft. Ich freue mich so sehr darauf, bald nicht mehr auf der Couch schlafen zu müssen. Vor allem nicht auf dieser hässlichen, billigen Ausgeburt an Ungemütlichkeit. Aber es war gut für mein Gewissen mal wieder zu Hause zu sein. Die Kinder wachen zwar nachts nicht auf, aber es ist immer so ein Zwiespalt. Klar, der Vater ist ja da, aber trotzdem weiß ich, dass ich nicht immer flüchten sollte. In Zukunft ist das ja dann zum Glück nicht mehr nötig.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: