Skip to content

Ich bluuuteee!

31. März 2010

Da das kleinste Mäuschen zur Zeit Unfälle anzuziehen scheint wie gelber Stoff diese kleinen nervigen Fliegen im Sommer, war der Ausruf Ich bluuuteee! gestern schon wieder zu vernehmen. Etwa 50 Meter vor unserem Haus fuhr das Prinzesschen der Kleinsten mit dem Kinderwagen in die Hacken woraufhin sich diese voll auf die… na Sie wissen schon legte. Ergebnis war eine stark blutende Lippe und ein gestrichener Einkauf beim Bäcker. Es gab als zum Abendbrot neben einem Kühlpad nur Joghurt, Bananen und das Vepserbrot, das aus dem Kindergarten wieder mitgebracht wurden war. Danach wurde auf jegliche mediale Unterhaltung, für die Elektrizität benötigt wird, verzichtet und stattdessen jedem eine gebührend lange Geschichte vorgelesen und gekuschelt.

Dieses Konzept funktionierte prächtigt, denn ich behielt diesmal meine Gelassenheit obwohl ich total knülle war. Der Haushalt wurde nur stiefmütterlich behandelt und nur das nötigste erledigt, sodass ich k.o. und gelassen um 20.25 Uhr mit meinem Buch im Bett landete. Die Doku über die katholische Kirche war mir dann doch zu langweilig und nach Comedy war mir auch nicht zumute. So schlummerte ich über meinem Buch nach nicht einmal 2 Stunden zufrieden ein.

So, ich werde Sie jetzt nicht weiter langweilen und mal fleißig weiter arbeiten!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: