Skip to content

Jo, Baby!

18. Januar 2011

Verhandlungen sehr erfolgreich. Ich huldige dem König des Handelns 😉 Ergebnis: Mietpreis gedrückt. Ich habe gerade ein richtiges Hoch, das sich zusammensetzt aus Freude, Vorfreude, Tatendrang und einem idiotischen Grinsen. Die freigesetzten Reserven lassen sich super auf Arbeit einsetzen und natürlich auch beim Entrümpeln und Vorsortieren zu Hause. Es ist zwar noch ein Weilchen hin bis zum Umzug, aber ich fang lieber schon einmal damit an. Ich mag es, wenn das alte Zeug rausfliegt. Schuhe, meine Klamotten, Weihnachtsdeko, Kinderspielzeug und Babysachen mussten schon daran glauben. Wir haben viel zu viel. Da muss man mal kräftig und beherzt aussortieren. Ich will ja schließlich in ein paar Monaten keinen Bandscheibenvorfall erleiden.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. Claudi permalink
    18. Januar 2011 13:37

    Wenn du die eine oder andere Sache verkaufen willst, kannst du dich ja mal melden. Viele Grüße.

  2. geologenkinder permalink
    21. Januar 2011 15:41

    Ihr habt viel zu viel? 🙂
    Was soll ich da bloß sagen……

  3. 21. Januar 2011 16:32

    Öhm, alles subjektiv 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: