Skip to content

Gedanken zum ersten Zeugnis

15. Februar 2011

Die Große ist seltsamerweise zufrieden mit ihrer Beurteilung. Es scheint also alles zu stimmen bzw. empfindet sie es auch selbst so.

Sie sei zurückhaltend und oft unkonzentriert. Müsse mehr Vetrauen in ihre Leistungen entwickeln und mehr üben. Das hat mich überrascht. Ich glaube, ich werde mehr auf sie achten müssen. Versuche, sie nicht zu überfordern  und ihr mehr Freiraum zu geben. Hat sie in ihrem Kopf zuviel Belastendes durch die Trennung? Ich habe oft den Eindruck, dass sie sich sehr viele Gedanken macht. Über sich und wie sie vor anderen dasteht bzw. dass sie alles unbedingt richtig machen will und dann an ihren Ansprüchen scheitert. Aber sie macht sich auch viele Gedanken über andere. Vor allem über ihren Vater. Sie versucht sehr viel von ihm fernzuhalten, damit er nicht „ausrastet“. So formuliert sie es selbst und es zeigt mir, dass sie viel zu viel durch ihn erfahren hat. So kleine Kinder müssen nicht alles wissen finde ich. Nun ja, das ist ein langes, kompliziertes Thema. Sie soll in jedem Fall wieder ein bisschen unbeschwerter sein können. In den letzten Tagen zu Hause scheint sich schon ein bisschen was getan zu haben. Sie liest immer öfter und fängt nicht gleich an hysterisch zu werden, wenn sie ein Wort zuerst falsch liest oder einen Buchstaben noch nicht kennt. Bei Mathe ist es ähnlich. Ich hatte den Eindruck sie hatte vor allem im Zahlenbereich bis 10 große Probleme. Vor allem der Wechsel zwischen Addition und Substraktion fiel ihr schwer. Aber irgendwann kam sie zum Ergebnis. In Mathe entwickelte sie auch sehr viel Begeisterung für ein Übungsheft, das sie sich zusätzlich anlegte und in das ich ihr regelmäßig Aufgaben schreiben muss. Nun ja, was ich eigentlich sagen will: Jetzt rechnen sie bis zwanzig und überschreiten auch die Zehnergrenze (wie 7+5) und die Große scheint viel besser voranzukommen. „Knoten geplatzt“ Ich hoffe das sie sich jetzt besser findet!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: