Skip to content

Urlaub zwischendurch

15. Februar 2011

Einen Tag zu Hause verbringen, in dem Bewusstsein, dass die anderen arbeiten. Das war schön. Wir haben ganz spät gefrühstückt, sind dann in die Mensa zum Mittagessen gestiefelt, habe eine lange Mittagspause gemacht und uns bis zur Dunkelheit in der Kinderbibliothek breit gemacht. Das war einfach schön. Wie gesagt 🙂

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: