Skip to content

Zeitumstellung ist ne doofe Kuh

29. März 2011

Das Prinzesschen mag Regelmäßigkeiten. Sie hat auch eine fast untrügliche innere Uhr, die sie auch am Wochenende zur gewohnten Zeit aufstehen lässt, auch wenn es nach ner Familienfete zum Beispiel erst um 23 Uhr ins Bett ging. Und das bringt jetzt folgende Problemchen mit sich: Morgens bin ich jetzt lange vor den Kindern wach und des Prinzesschens Gemütszustand schwankt, nachdem ich ne halbe Stunde liebevoll ans Aufstehen erinnern musste, zwischen euphorisch und hysterisch. Als ihr gestern erklärte, sie sei Mittagskind und der Papa nähme sie mit zum Hockey, da hat sie es geschafft eine gefühlte halbe Stunde also bis sie ins Käferzimmer der KiTa verschwand SEHR laut zu weinen und zu krakelen. Abends dann berichtete ihr Papa allerdings, dass sie begeistert beim Hockey mitgespielt hätte und ganz begeistert war. Heute früh habe ich eine sich anbahnende Schreiattacke noch verhindern können. Und nun bin ich geneigt alles auf die Zeitumstellung und den empfinldichen Biorythmus des Prinzesschens zu schieben.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: