Skip to content

Vorschulkind, das zweite

31. August 2011

Nun ist es wieder soweit. Das nächste Vorschulkind in der Familie. Dieses Ferienende wurde noch ohne Schulanfangsfeier genossen, nächstes Jahr geht es dann wieder rund. Aber nun zum aktuellen Vorschulfall. Das Prinzesschen ist es diesmal. Lange hat es dieses Ereigniss oder besser diesen Zustand des Vorschulkindes herbeigesehnt und ist nun mächtig stolz. Ich bin auch froh, dass das Kindelein so froh ist. Und auch stolz, dass es schon so groß ist 🙂 Sie legt sich abends gern ihre Wäsche für den nächsten Tag zurecht. Hat ihre festen Abläufe, die nach Möglichkeit IMMER eingehalten werden sollten. Würde am liebsten ständig Freunde und Verwandte besuchen. Sie geht nur sehr, sehr ungern ohne ihre geliebte Puppe in den Garten. Sie spielt gern allein und malt jeden Tag tolle Bilder. Es gäbe noch sehr viel mehr zu erzählen… ein anderes Mal.

Eigentlich fällt mir eines besonders auf. Diese ganz Vorschulsache ist nicht mehr mit so viel Aufregung, Sorgen und Ungewissheit verbunden. Wir sind ganz entspannt und freuen uns einfach für sie. Mir fielen gestern in der Besprechungsrunde im Kindergarten, bei der alle Eltern der Vorschüler nochmals über den Ablauf des kommenden Jahres informiert wurden, vor allem die Eltern der Einzelkinder auf. Sie waren überengagiert, überfürsorglich und teilweise sehr unentspannt. Da war ich einfach froh, das nicht (mehr) zu sein. Ich denke, wir werden das Kind schon schaukeln.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: