Skip to content

Elternabend in der Grundschule

3. Februar 2012

Der war lang. Dank der Polizei wurden wir über Kindesmissbrauch aufgeklärt. Das war schon sehr interessant und wichtig. Die Polizeiobermeisterin (ich denke, so stellte sie sich vor) meinte, dass in unserem Landkreis so viele Fälle vorkämen, dass sie mit der Bearbeitung kaum nachkämen. Und dabei handele es sich nur, um die aufgedeckten Fälle. Also sei anzunehmen, dass in JEDER Klasse, Kindergartengruppe, Sportgruppe etc. mindestens ein Fall sexuellen Missbrauchs vorkommt. Das ist schon erschütternd. Fazit: Ganz allgemein auf seine Kinder bzw. ihr Verhalten zu achten. Sensibel für Veränderungen zu sein. Ansonsten scheint bei uns an den Kindergärten und Schulen schon sehr viel Aufklärung betrieben zu werden. Das ist bei uns damals nicht geschehen und ich kenne auch aus meinem damaligen Umfeld Fälle von sexuellen Übergriffen. Hoffen wir mal, dass all die Aufklärung unsere Kinder davor bewahrt, irgendwann einmal  ein Opfer zu werden.

Und sonst so… es gab, man  staune, Lob von der Lehrerin für ihre Klasse. Und ne Menge Termine. Auch ein paar überraschende Neuigkeiten.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. geologenkinder permalink
    3. Februar 2012 13:33

    Huch jetzt kann man ja wieder täglich hier vorbei schauen.
    Unsere Klasse ist die schlimmste….sagt die Lehrerin und die Hortnerin und die Direktorin hatte heut morgen auch keine Lust auf Unterricht in der Klasse. Und strunzen doof sind die Kinder auch alle, also Gymnasium wäre derzeit bei keinen der Kinder drin. Frag ich mich bei den hohen Anteil an Akademikerkinder wo die ihre Bildung verstecken. Oder sind wir einfach zu doof? Ach das war etwas frustrierend.

  2. 3. Februar 2012 15:15

    Ich dachte das war unsere Klasse, nur letztes Jahr. Diesmal ist es eine sehr leistungsstarke Klasse 🙂 Nur der Umgangston und das Verhalten an sich… das könnte noch besser werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: