Skip to content

Augen

27. Juni 2012

… nur mit dunklen Ringen. Ich könnte den ganzen Tag pennen. Die Nächte sind unruhig, denn entweder träume ich von Wehen oder ich werde getreten, getreten, getreten oder ich muss mal aufs Klo oder … Ich will ja nicht jammern, aber bitte liebes Baby, komm doch einfach raus. Wir können uns die Nächte auch anders um die Ohren schlagen!

Ich versuche mich zwischen meinen Haushalts-/Unternehmungs-/Besorgungsschüben ganz viel auszuruhen. Ich liege auf der Couch, in der Wanne, mit dem Buch im Bett, mit den Stricknadeln im Stillschaukelstuhl oder vorm Fernseher. Da laufen dann ganz tolle Dokus oder eben Fußball und ich schlafe ein.

Und sonst so? Habe heute den Garten geplündert: Erdbeeren, Johannisbeeren und ganze zwei Himbeeren (die ersten, die habe ich gleich heimlich genascht). Jetzt gibt es Marmelade und Kuchen. Kirschen haben wir ja auch noch. 🙂

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 29. Juni 2012 00:05

    Seufz. So geht’s mir auch.

  2. 29. Juni 2012 11:06

    Juhuu! Ich bin nicht allein! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: