Skip to content

Besondere Leistungen in der Schwangerschaft (II)

28. Juni 2012

Wir schlendern über das Bergstadtfest. Alljährlich DAS Großereignis in unserer kleinen, beschaulichen Universitätsstadt. In diesem Jahr allerdings ein kleines Reizthema für mich. Wenn es überraschend einen Blasensprung geben sollte, komm ich nur schwer hier raus aus der Innenstadt. Dann wird es wohl eine Hausgeburt. Nun gut, darum ging es gar nicht. Die besondere Leistung ist folgende:

Wir schlendern über eben jenes Fest und gefühlt jeder dritte Händler begrüßt mich direkt und fragt: „Ist aber nicht mehr lang, oder?“ Ich bin also in der Lage eine gute Woche vor dem errechneten ET einen Bauch vor mir herzutragen, der genau auf eben jenen Fakt schließen lässt, dass die Geburt nicht mehr weit sein kann. Ich bin ein Held! 😉

(BTW: 80 kg Marke geknackt, Bauchumfang 111 cm, sonstso: auch emotional schön schwanger)

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. schwesterlein permalink
    28. Juni 2012 15:33

    Schock sie doch mal und sage „Ich muss noch zwei Monate durchhalten!“

  2. 28. Juni 2012 19:30

    Dann würden mir die Tränen kommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: